Liegenschaften und Anlagen

Werden die Schinznach-Bader Haushalte eine neue Adresse erhalten durch den Zusammenschluss?

Der Gemeindezusammenschluss hat keine Auswirkungen auf Ihre Wohnadresse. Die Strassennamen sowie die PLZ (5116) und Ortschaft (Schinznach-Bad) bleiben bestehen.

Zuletzt aktualisiert am 2019-07-23 von der Redaktion.

Werden sich durch den Zusammenschluss die Parzellennummern ändern?

Durch den Gemeindezusammenschluss kommt es zu gleich lautenden Parzellennummern in der Stadt Brugg und im Ortsteil Schinznach-Bad. Pro Gemeinde darf es jedoch nur eine Parzellennummer geben. Allen Parzellennummern für die Grundstücke des Ortsteils Schinznach-Bad wird deshalb eine «6» vorangestellt. Das heisst, wenn Ihre Parzelle bisher die Nummer «425» hatte, lautet diese neu «6425».

Zuletzt aktualisiert am 2019-07-15 von der Redaktion.

Was bedeutet dies für die Gebäudeversicherungsnummern?

Ähnlich verhält es sich mit den Gebäudeversicherungsnummern. Diesen wird im Ortsteil Schinznach-Bad eine «4» vorangestellt. Das heisst, wenn Ihr Haus bisher die Versicherungsnummer «425» hatte, wird dieses neu die Nummer «4425» haben. Die AGV nimmt die Mutation wegen der Rechnungsstellung 2020 bereits im November 2019 vor.

Zuletzt aktualisiert am 2019-07-23 von der Redaktion.

Was geschieht mit dem Gemeindehaus Schinznach-Bad?

Die Nutzung des ehemaligen Gemeindehauses ist noch offen. Die Schule hat ihren Bedarf für die Einführung des Mittagtisches sowie der Schulsozialarbeit angemeldet. Ebenso wird das Instrumentalangebot erweitert, was je nach dem einen grösseren Raumbedarf darstellt. Das Schuljahr 2019/2020 wird mit einem gleichbleibenden Angebot und zu den gleichen Konditionen wie bisher zu Ende geführt. Im Frühjahr 2020 werden die Anmeldungen an Instrumentalunterricht sowie schul- und familienergänzender Kinderbetreuung zeigen, wie hoch effektiv der Raumbedarf im ehemaligen Gemeindehaus ist.

Das Konferenzzimmer sowie das ehemalige Gemeinderatszimmer können weiterhin für Vereinssitzungen oder Eigentümerversammlungen genutzt werden. Die Benützung ist grundsätzlich kostenlos, sofern es sich um nichtkommerzielle Vereinsanlässe/Sitzungen handelt.

Bitte kontaktieren Sie für die Reservierung das Sekretariat der Abteilung Planung und Bau (Kontakt). Die Gemeindeliegenschaften werden nicht für Privatanlässe vermietet. Ausnahmen regelt der Stadtrat. Für bisherige Benützer gilt der Besitzstand.

Zuletzt aktualisiert am 2019-07-31 von der Redaktion.

Was geschieht mit dem Werkhof Schinznach-Bad?

Der Werkhof in Schinznach-Bad bleibt bestehen und dient dem Werkdienst Brugg, der Feuerwehr Brugg sowie der ZSO Region Brugg als Aussenstelle.

Die Räumlichkeiten im Untergeschoss werden künftig nicht mehr für Privatanlässe vermietet. Ausnahmen regelt der Stadtrat.

Zuletzt aktualisiert am 2019-07-31 von der Redaktion.

Was passiert mit dem Schulhaus und dem Kindergarten in Schinznach-Bad?

Das Schulhaus mit Turnhalle sowie der Kindergarten bleiben bestehen. An der heutigen Nutzung ändert sich nichts.

Das Bauprojekt Sanierung oder Neubau Kindergartengebäude wird nach Vollzug der Fusion, der Integration der Schule Schinznach-Bad in die Schule Brugg sowie der Einführung der Tagesstrukturen durch den Stadtrat Brugg neu beurteilt. Dabei fliessen die im Februar 2019 eingegangenen Umfrageergebnisse der Stimmberechtigten von Schinznach-Bad ebenso mit ein wie auch die dannzumal noch aktuellen und zukünftigen Bedürfnisse an den Kindergarten. Eine Wiederaufnahme der Planung Ende 2020/Anfang 2021 erscheint dabei realistisch. Bis zur Umsetzung des Projektes wird der bestehende funktionsfähige Kindergarten in Stand gehalten.

Zuletzt aktualisiert am 2019-07-31 von der Redaktion.

Hat der Zusammenschluss Auswirkungen auf den Friedhof Schinznach-Bad?

Verstorbene Einwohnerinnen und Einwohner des Ortsteils Schinznach-Bad werden weiterhin auf dem Friedhof Schinznach-Bad beigesetzt. Der Friedhof sowie die Abdankungskapelle bleiben bestehen. Für den Unterhalt ist der Werkdienst Brugg zuständig.

Zuletzt aktualisiert am 2019-07-31 von der Redaktion.

Was geschieht mit dem Schwimmbad Schinznach?

Die Stadt Brugg tritt in den «Schwimmbadvertrag» ein und ist im Umfang der Einwohnerzahlen des Ortsteils Schinznach-Bad Miteigentümer am Freibad Schinznach.

Primarschüler erhalten weiterhin ein Schwimmbad-Abo und der Schwimmunterricht findet weiterhin im Schwimmbad Schinznach statt.

Zuletzt aktualisiert am 2019-07-31 von der Redaktion.